Exchange 2019 herunterladen

OK, es sieht also nicht so aus, als ob die neuesten Binärdateien für 2019 außerhalb von VLSC/MSDN verfügbar sind. Für ältere Versionen finden Sie hier Links zu den neuesten Downloads: eightwone.com/2019/02/12/exchange-updates-february-2019/ Wir haben exchange Server 2019 auch erstellt, um nur TLS 1.2 aus dem Kasten heraus zu verwenden und ältere Chiffren und Hashalgorithmen zu entfernen. Um zu verstehen, wie sich dies auf die Koexistenz mit früheren Versionen auswirkt, verweisen Sie bitte auf unsere vorherige Reihe von Beiträgen auf TLS. Herunterladen Microsoft Exchange Server 2007 (Alle Sprachen) Keine Probleme mit Exchange 2019 Veröffentlichungsdaten, nur ein Problem mit mir. von Asaad-2019 am 24. Aug 2019 um 19:32 UTC 1st Post Wir bemühen uns, regelmäßige, aufschlussreiche Inhalte zu produzieren, die praktische Ratschläge zur Maximierung der Exchange Server 2019-Erfahrung bieten, und diese Seite wird als zentraler Knotenpunkt für alle verwandten Artikel fungieren. Sie können sich auch an Exchange 2016 halten. Zwischen 2016 und 2019 gibt es kaum Unterschiede. Wenn Sie die Systemanforderungen und alles andere lesen, was Microsoft geschrieben hat, liegt der Grund für die Volumelizenzierung darin, dass MS nicht erwarten, dass jemand Exchange unter prem ausführt, es sei denn, er ist ein Enterprise-Kunde – also 300 oder mehr Endbenutzer. Alle anderen sollten Office365 (in den Augen von Microsoft) verwenden. Wie im Vorschaubeitrag im Juli erwähnt, ist die Unified Messaging-Rolle in Exchange Server 2019 nicht verfügbar. Kunden, die derzeit eine Nebenstellenanlage eines Drittanbieters oder Skype for Business Server mit Exchange Server verbinden, können dies nicht mit Exchange Server 2019-Postfächern tun.

Kunden, die ein Upgrade auf Exchange Server 2019 in Betracht ziehen, sollten die Migration zu Skype for Business Server 2019 und die Verwendung von Cloud Voicemail oder die Migration zu Office 365 mit Cloud Voicemail in Betracht ziehen. Unsere offizielle Produktdokumentation ist jetzt live, und wir werden in Kürze die aktualisierte Preferred Architecture-Dokumentation veröffentlichen. Dieses Update enthält eine Sicherheitsempfehlung in Microsoft Exchange. Weitere Informationen finden Sie unter Sicherheitsempfehlung ADV190004. Außerdem werden einige Sicherheitsanfälligkeiten behoben, siehe Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2019-0686 und Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2019-0724. Wir freuen uns darauf, Exchange Server 2019 in den Griff zu bekommen und praktische Benutzerhandbücher für unsere aktive Community von IT-Experten zu erstellen. Windows Server 2019 wurde am 2. Oktober veröffentlicht und aufgrund des Updateproblems 1809 entfernt. Die Leistungsniveaus wurden erheblich gesteigert, da Exchange Server 2019 48 Prozessorkerne und 256 GB RAM verwenden kann.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.